Direkt zum Inhalt
Beratung fuer Frauen

Beratung und Hilfe

Die Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. berät ausschließlich Frauen. Dabei gilt der Grundsatz, dass sich jede Frau mit jedem Anliegen an uns wenden kann und die Beratungsstelle einen Schutzraum bietet. Beratungen werden persönlich, telefonisch oder als Videoberatung angeboten. Sie sind grundsätzlich vertraulich und kostenfrei.

Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Die ratsuchenden Frauen können sich auch anonym an uns wenden. 

Wir vertreten einen ganzheitlichen Ansatz und reduzieren unsere Besucherinnen nicht auf ihr Problem, sondern schätzen sie als eigenständige und selbstbestimmte Personen. Wir verstehen uns als Expertinnen für die Themen, von denen besonders Frauen betroffen sind: Häusliche Gewalt, Sexualisierte Gewalt und Essstörungen.

Unser Angebot umfasst Traumaberatung, Krisenintervention und Gewaltschutzberatung. 

Unsere Beratungsthemen im Überblick:

Termine

Damit wir uns ausreichend Zeit für Sie und Ihr Anliegen nehmen können, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Natürlich sind wir nach Absprache auch außerhalb unserer Öffnungszeiten für Sie da.

 

  02043 66699
  team@frauenberatungsstelle-gladbeck.de

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn

In der Beratung werden Sie dabei unterstützt, um 


•    Probleme zu erkennen und zu benennen
•    Stärken, Kompetenzen und Kräfte wiederzuentdecken
•    persönliche Ziele und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln
•    sich zu schützen
•    ihre eigene Handlungsfähigkeit wiederherzustellen
•    ein selbstbestimmtes Leben zu führen.


Das Beratungsangebot umfasst sowohl einmalige Gespräche als auch Kurz- und Langzeitberatungen. 

Wir begleiten Sie

Bei Bedarf begleiten wir Frauen zu Ämtern, Behörden und anderen Institutionen und unterstützen sie auf der Suche nach Therapeut*innen, Rechtsanwält*innen und anderen Hilfeeinrichtungen.

 

 

Gruppen

Neben der Einzelberatung bieten wir themenspezifische Gruppenangebote an. So gibt es aktuell eine angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen mit Essstörungen, sowie eine Laufgruppe. Bei Interesse nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.