Direkt zum Inhalt

Migration und Asyl 

Frauen im Migrationsprozess sind häufiger Gewaltsituationen ausgesetzt und haben oft weniger Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren. Dies liegt unter anderem daran, dass viele sich ihrer Rechte nicht bewusst sind, es Sprachbarrieren gibt oder sie sozial isoliert sind.

Für geflüchtete Frauen bleiben die Möglichkeiten zum Schutz bei Häuslicher Gewalt trotz Gewaltschutzgesetz eingeschränkt. Daher ist es umso wichtiger, sich fachliche Hilfe zu holen, damit Sie sich optimal schützen können.

Die Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. stehen dabei an Ihrer Seite. 

 

  02043 66699
  team@frauenberatungsstelle-gladbeck.de