Direkt zum Inhalt

Essstörungen 

Essstörungen sind komplexe seelische Störungen mit psychosomatischen Anteilen und Suchtcharakter. Sie gehen neben dem ständigen Gedankenkreisen ums Essen oder nicht Essen einher mit Ängsten, Zwängen, depressivem Erleben, Schuld, Schamgefühlen und Isolation – die Not der betroffenen Frauen ist groß.

Die Ursachen einer Essstörung sind vielfältig, oft gibt es traumatische Erlebnisse in den Biografien der betroffenen Frauen. 

Die Frauenberatungsstelle Gladbeck e. V. bietet Frauen verschiedene Angebote rund um das Thema Essstörungen an. Diese sind offen für alle Frauen, die sich intensiv mit dem Thema Essen beschäftigen oder sich selbst in einer der bekannten Essstörungsdiagnosen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating) wiederfinden.

Auch Frauen, welche als Angehörige mit dem Thema Berührungspunkte haben und Entlastung suchen, können sich gern an uns wenden.

Einzelberatung

Die Einzelberatung bietet sowohl die Möglichkeit, erste Fragen zu klären und Zusammenhänge zu erschließen, als auch in einen tiefergehenden gemeinsamen Beratungsprozess einzusteigen.

Terminvereinbarungen sind kurzfristig möglich. 

 

  02043 66699
  team@frauenberatungsstelle-gladbeck.de

Angeleitete Selbsthilfegruppe

In der angeleiteten Selbsthilfegruppe erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich im gegenseitigen Austausch verstanden zu fühlen und sich über das Erleben anderer Frauen auch selbst besser zu verstehen. Eine Mitarbeiterin der Beratungsstelle begleitet die Gruppe.

Voraussetzung ist ein Vorgespräch. Ein Einstieg in die fortlaufende Gruppe ist nach Absprache möglich.